JMC Motorenöl 5W30 OP 1 für Dieselmotoren.
Mit neuester Opel-Freigabe OV0401547.

Nachdem Opel nun nicht mehr zum GM-Konzern, sondern zum PSA-Konzern gehört, hat Opel mit der neuen Herstellerfreigabe Opel OV0401547 eine eigene Schmierstoffnorm, basierend auf der Spezifikation der ACEA C3-Klasse (für Dieselmotoren), herausgegeben. Das JMC-Motorenöl Extra 5W30 OP 1 hat jetzt auch diese neue Opel-Freigabe und ist technisch damit auf dem neuesten Stand....

In der Viskosität 5W30 ermöglicht der Schmierstoff ein Maximum an Verbrauchsreduzierung sowie LSPI-Schutz (bei Dieselmotoren) und wird somit der neuesten Motorengeneration gerecht.

 

Hintergund: Gefahr von Motorschäden bei einigen Opel-Motoren durch LSPI. LSPI (= Low Speed Pre-Ignition) oder SPI (Stochastic Pre-Ignition) beschreibt eine stochastisch auftretende, unerwünschte Vorentflammung im Brennraum. Diese findet vor der eigentlichen Funkenbildung durch die Zündkerze, bei hoher Last und niedriger Drehzahl, bei turbogeladenen Motoren mit Direkteinspritzung statt. Diese Problematik entsteht durch Downsizing der Motoren, was bedeutet, dass moderne Motoren weniger Hubraum haben, aber trotzdem die gleiche oder gar mehr Leistung bringen sollen.

 

Die Änderungen der JMC-Etiketten sowie die Änderung der technischen Beschreibung befinden sich gerade in Arbeit und werden schnellstens umgesetzt.

 

Das JMC-Motorenöl Extra 5W30 OP 1 hat nun folgenden Freigaben und Spezifikationen:

Freigaben: OV0401547 (für Dieselmotoren)

Spezifikation API: SN-RC, ACEA C3

Hersteller-Empfehlungen: ILSAC GF-5, Chrysler MS-6395 (T), Ford WSSM2C929-

A/945-A/946-A, Honda/Acura HTO-06

 




 

Suchbaum Uni:

» Öle » PKW & NKW » Motoröl » 5W30 » Synthetisch